Wu: Bitcoin ist weit mehr als nur eine bessere Form von Gold

Michael Wu von der Amber Group, dem Finanzdienstleister für digitale Assets, glaubt, dass Bitcoin die Blase endgültig hinter sich gelassen hat und dass die Bitcoin-Mainstream-Adoption den Markt für digitale Assets zu neuen Höhen führen wird.

In einem Interview mit CNBC, Wu bot, wie er sieht die Zukunft des Marktes als eine Branche, die gerade erst abheben und dass die Grundlagen sind alle an Ort und Stelle für den Markt zu steigen.

Der Boom der DeFi

Wu schlug vor, dass das Narrativ, dass Bitcoin eine bessere Form von Gold ist, das Worst-Case-Szenario für den Kryptowährung markt ist. Er fügte hinzu, dass Bitcoin dem Gold als Inflationsschutz und als Vermögensspeicher überlegen ist und Institutionen beginnen, das zu sehen und darauf zu reagieren. Mit dem Boom des dezentralisierten Finanz-Ökosystems (DeFi) gibt es jetzt Dutzende von Milliarden Dollar im DeFi-System, das von intelligenten Verträgen verwaltet wird und nicht von zentralen Institutionen.

Also haben Sie jetzt Dinge, die von links und rechts kommen – neue Geschäftsmodelle und neue Erfindungen in dieser Krypto-Finanzwelt. Ich denke also, die Grundlagen sind bereits da. Es ist nur so, dass es Zeit braucht, bis die Leute sie verstehen und der Markt sie verdaut hat.

Wu: Bitcoin ist keine

Blase Der CEO der Amber Group sagte, dass er denkt, dass es jetzt zu viel Aufmerksamkeit auf dem Markt gibt, mit Institutionen, Walen und Einzelhändlern, die in die Kryptowährungsbranche investieren, um den Anstieg des Tokens als eine Blase zu bezeichnen, die platzen wird. Er schlug vor, dass es eine Berechtigung für Zweifel und Unsicherheit von neuen Investoren gibt oder von denen, die nicht an die allgemeine Stabilität von Bitcoin glauben, weil sie es nicht verstehen. Er sagte:

„In der Anfangsphase, diese Art von Verständnis, diese Art von Skepsis, kommt immer mit einer Menge Preisvolatilität. Wie auch immer, ich glaube nicht, dass man Bitcoin noch als Blase bezeichnen kann, denn, wie ich bereits erwähnt habe, haben Sie all diese Institutionen, all diese Milliardäre, börsennotierte Unternehmen mit mehreren Milliarden Dollar, all diese, Sie wissen schon, all diese Neulinge in Krypto. Sie kaufen Bitcoins sie kaufen Krypto und es gibt nur 21 Millionen Bitcoins da draußen.“

Kürzlich

Was ist ein Reverse ICO?

Während sich ICOs als beliebter Weg für Crowdfunding erwiesen haben, haben sich zahlreiche Unternehmen umgekehrten ICOs zugewandt - hier...

Was ist ein ICO-Bounty-Programm?

Wie sieht ein Belohnungssystem auf der Blockchain aus? In diesem Artikel untersuchen wir verschiedene Arten von ICO-Bounty-Programmen.

Erste Schritte: Was sind die Grundbausteine von Kryptowährungen?

Wenn Sie gerade erst begonnen haben, sich mit der wilden Welt der Kryptowährungen zu beschäftigen, stehen die Chancen gut, dass Sie nicht...

Wie kann ich Bitcoins aufbewahren?

Teil neun unserer Serie Bitcoin Basics: Das Phänomen Bitcoin verständlich erklärt

Alles Sehen