Close
Handelsführer

Ein Leitfaden zum Kauf von Bitcoin

Erfahren Sie, wo und wie Sie Bitcoin kaufen können. Finden Sie heraus, wo Sie ihn lagern können, wenn Sie ihn gekauft haben.

Viele Menschen, obwohl neugierig, schrecken davor zurück, in Bitcoin zu investieren. Meistens, weil es wie eine komplizierte Investitionsmöglichkeit erscheint, andere sind sich bewusst, dass es viele Bitcoin-Betrügereien gibt, die im Internet die Runde machen und viele Menschen haben auf diese Weise ihre Gewinne verloren. Wir können Ihnen versichern, dass Bitcoin viele profitable Möglichkeiten für Investoren bietet und schneller an Popularität gewinnt, als wir denken. Es ist uns wichtig, dass Sie verstehen, wie man Bitcoin kauft und wie es funktioniert, bevor Sie in Bitcoin investieren. Auf diese Weise werden Sie alle Informationen haben, die Sie brauchen, um eine informierte Investitionsentscheidung zu treffen.

Bevor wir beginnen: Hier sind einige wichtige Informationen

  • Bitcoin gibt es seit 2009 und wurde vom Software-Entwickler Satoshi Nakamoto (Pseudonym) geschaffen.
  • Bitcoin ist eine virtuelle Währung, was bedeutet, dass sie online existiert und nicht gedruckt oder abgehoben werden kann.
  • Bitcoin ist dezentralisiert und wird nicht von einer Finanzinstitution oder einer zentralen Behörde verwaltet.
  • Alle Bitcoin-Transaktionen werden in einem öffentlichen Hauptbuch geführt. Dieses ist vollkommen transparent und so können Transaktionen nachverfolgt werden.
  • Obwohl es fast unmöglich ist, dass Ihre Bitcoin gehackt werden, ist es möglich, dass Ihre Bitcoin Wallet kompromittiert wird. Daher ist es wichtig, dass Sie es sicher aufbewahren.

Was Sie für den Anfang brauchen

Ein neuer Investor braucht ein paar Dinge, bevor er Bitcoin kaufen kann. Dazu gehören ein Kryptowährungs-Börsenkonto, persönliche Ausweisdokumente, eine sichere Internetverbindung und eine Zahlungsmethode. Wir empfehlen, dass alle Bitcoin-Investoren ihre eigene persönliche Brieftasche außerhalb des Tauschkontos haben. Es ist möglich, Bitcoin an bestimmten Geldautomaten zu erhalten, aber es ist wichtig zu beachten, dass Bitcoin-Geldautomaten jetzt ab Anfang 2020 einen von der Regierung ausgestellten Ausweis benötigen. Wir empfehlen neuen Investoren nicht, sich auf Bitcoin-Geldautomaten zu verlassen.

Eifrige Bitcoin-Investoren müssen ihre Sicherheit und Privatsphäre in den Vordergrund stellen. Sie können Ihre Bitcoin vielleicht nicht physisch anhäufen, aber es gilt als schlechte Idee, damit zu prahlen, wie viel Bitcoin Sie besitzen. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, Ihre Bitcoin-Brieftasche zu sichern. Jeder, der Zugang zu einem privaten Schlüssel zu einer öffentlichen Adresse auf der Bitcoin-Blockchain hat, kann Transaktionen durchführen. Aus diesem Grund sollte Ihr privater Schlüssel geheim gehalten werden.

Das öffentliche Hauptbuch ist für jeden zugänglich. Es können jedoch nur Transaktionen eingesehen werden. Ihre Identität wird privat gehalten. Bitcoin-Transaktionen sind transparenter als Bargeldtransaktionen, aber mit Bitcoin kann es anonym verwendet werden.


Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Bitcoin kauft

Schritt 1: Wählen Sie eine geeignete Börse

Es ist von großer Bedeutung, dass Sie sich bei einer Kryptowährungsbörse anmelden. Sie wird Ihnen erlauben, Kryptowährung zu kaufen, zu verkaufen und zu halten. Wir empfehlen, eine Börse zu wählen, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Kryptowährung in Ihre eigene persönliche Brieftasche zur sicheren Aufbewahrung abzuheben. Da Bitcoin dezentralisiert ist und individuelle Souveränität hat, erlauben einige Börsen Ihnen, anonym zu bleiben. Die meisten Börsen arbeiten autonom und sind ebenfalls dezentralisiert. where to buy bitcoin

Schritt 2: Verifizieren und finanzieren Sie Ihr Konto

Nachdem Sie Ihre Börse ausgewählt haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre persönlichen Dokumente zur Hand haben. Möglicherweise müssen Sie Ihre Sozialversicherungsnummer, Details über Ihren Arbeitgeber und ein Bild Ihres Führerscheins angeben. Dieser Prozess kann mit der Eröffnung eines Broker-Kontos verglichen werden. Sie sind in der Lage, Ihre Kreditkarte zu verwenden, um Kryptowährung zu kaufen. Die meisten Börsen ermöglichen es Ihnen, Ihr Bankkonto direkt anzuschließen oder Fiat-Währung in eine Fiat-Wallet einzuzahlen.

Schritt 3: Geben Sie Ihre Bestellung auf

how to buy bitcoin on etoro Sobald Sie eine Zahlungsoption mit Ihrem Konto verbunden haben, können Sie nun loslegen und Bitcoin kaufen. Ihre Börse wird Ihnen eine Reihe von Auftragsarten und verschiedene Möglichkeiten zum Investieren anbieten. Die meisten Börsen bieten Märkte, Limit-Orders und wiederkehrende Investitionsmöglichkeiten an.

Schritt 4: Eröffnen Sie eine digitale Brieftasche

Eine digitale Brieftasche ist der Ort, an dem Sie alle Ihre Bitcoin und andere Kryptowährungen aufbewahren werden. Diese Brieftasche arbeitet mit der Blockchain-Technologie. Es gibt viele Anbieter von digitalen Geldbörsen online. Wir empfehlen, dass Sie recherchieren, bevor Sie sich für einen geeigneten entscheiden. Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Wallets, die Sie beachten müssen:

  • Heiße Geldbörsen: Hot Wallets beziehen sich auf Online-Geldbörsen. Diese Geldbörsen laufen auf mit dem Internet verbundenen Geräten wie Computern, Telefonen oder Tablets. Diese Wallets sind in der Regel anfälliger, da sie die privaten Schlüssel zu Ihren Münzen generieren und anfälliger für Hacker sind.
  • Kalte Geldbörsen: Kalte Geldbörsen beziehen sich auf Geldbörsen, die nicht mit dem Internet verbunden sind. Sie werden in der Regel als Offline-Geldbörsen bezeichnet und sind sicherer als Hot Wallets, da sie nicht von mit dem Internet verbundenen Geräten abhängig sind. Cold Wallets speichern Ihren privaten Schlüssel auf einem Gerät, das nicht mit dem Internet verbunden ist und können mit einer Software geliefert werden, die parallel arbeitet, so dass Sie Ihr Portfolio einsehen können, ohne Ihren privaten Schlüssel zu gefährden.

Gibt es alternative Möglichkeiten, Bitcoin zu kaufen?

Ja, es gibt sie. Hier sind einige zusätzliche Möglichkeiten, wie Sie Bitcoin kaufen können:

1. Bitcoin-Geldautomaten

Bitcoin-Automaten sind ähnlich wie Bitcoin-Börsen in Person. Sie können Bargeld in einen Automaten einwerfen und es dann benutzen, um Ihre Bitcoin zu kaufen. Es wird dann auf Ihre digitale Brieftasche übertragen. Bitcoin-Geldautomaten werden sehr beliebt.

2. Peer-to-Peer-Tauschbörsen

Bei P2P-Börsen können Sie, nachdem Sie ein Konto erstellt haben, Anfragen zum Kauf oder Verkauf von Bitcoin stellen. Dazu gehören auch Informationen über Zahlungsarten und Preise. Sie werden dann in der Lage sein, durch Listen von Nutzern, die ihre Bitcoin kaufen und verkaufen, zu blättern und auszuwählen, mit wem Sie eine Transaktion durchführen möchten.


Der beste Weg, um Ihre Bitcoin zu schützen

Wie bereits erklärt, werden Bitcoins in einem digitalen Wallet gespeichert. Diese Wallet kann hardwarebasiert oder onlinebasiert sein. Sie kann auch auf Ihrem mobilen Gerät, Computer-Desktop gespeichert sein oder bei Ihnen aufbewahrt werden, indem Sie Ihre privaten Schlüssel und Adressen auf Papier ausdrucken. Sie fragen sich vielleicht, wie sicher all diese Wallet-Optionen sind? Nun, das hängt davon ab, wie Sie Ihre Wallet und den darin enthaltenen Satz privater Schlüssel verwalten. Die größte Gefahr besteht darin, dass Sie Ihren privaten Schlüssel verlieren oder dass er gestohlen wird.

*Wichtiger Hinweis: jeder, der Zugang zu Ihren privaten Schlüsseln hat, wird in der Lage sein, Transaktionen durchzuführen. Aus diesem Grund betonen wir, wie wichtig es ist, Ihre digitalen Wallet-Konten vor Hackern zu schützen.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihr Konto schützen können

  • Aktivieren Sie den Offline-Modus

Dies ist auch als Cold Storage bekannt. Cold Storage Wallets sind nicht mit dem Internet verbunden, was es zur sichereren Option macht und verhindert, dass Hacker über das Internet Zugriff auf Ihr Konto erhalten. Wir empfehlen, dass Sie die Bitcoins, die Sie besitzen, aufteilen. Bewahren Sie einen Teil in einer digitalen Brieftasche und den Rest in einem Cold Storage auf.

  • Sichern Sie Ihr Wallet

Sie können Ihre gesamte Brieftasche sehr früh sichern. Für den Fall, dass Ihr Gerät ausfällt, kann eine Historie regelmäßiger Backups sehr wohl die einzige Möglichkeit sein, die Währung in Ihrer digitalen Geldbörse wiederherzustellen. Wenn Sie Ihre Geldbörse sichern, stellen Sie sicher, dass Sie sie an mehreren Orten aufbewahren und ein starkes Passwort festlegen.

  • Verschlüsseln Sie Ihr Wallet

Verschlüsselung ist immer von Vorteil, um eine zusätzliche Sicherheitsebene zu Ihrer Wallet hinzuzufügen. Dies bedeutet einfach, dass Sie ein starkes, sicheres Passwort zu Ihrer Brieftasche hinzufügen. Ein schwaches Passwort bedeutet immer noch, dass Ihr Konto angreifbar und für Hacker leicht zugänglich ist.

Posted: Jan 15, 2021 Author: James Morgan Categories: Handelsführer