EuropeFX Rezension

Möchten Sie den Einstieg in den Handel über eine Handelsplattform finden, die Ihnen eine breite Palette von Optionen bietet, während Sie sich vom Neuling zum Profi entwickeln? EuropeFX könnte der Broker sein, nach dem Sie suchen. In diesem Bericht werfen wir einen detaillierten Blick darauf, wie EuropeFX funktioniert und wie es ihm gelungen ist, in kurzer Zeit das Vertrauen von Händlern weltweit zu gewinnen.

europefx review

EuropeFX wurde 2012 gegründet und gilt als ein relativ neuer Broker auf dem Markt. Es wurde jedoch berichtet, dass EuropeFX es geschafft hat, das Vertrauen sowohl neuer als auch erfahrener Händler weltweit zu gewinnen. EuropeFX ist stolz auf sein STP-Geschäftsmodell (Straight Through Processing), das sicherstellt, dass es beim Handel keine Interessenkonflikte gibt. Dem Broker ist es auch gelungen, eine kundenzentrierte Handelsumgebung zu schaffen, mit einzigartigen Funktionen, die für erfolgreiche Trades und die Reduzierung von Risiken ausgelegt sind.

Wir haben beschlossen, zu untersuchen, ob dieser Vermittler das Lob wert ist, das er in anderen Berichten und Erfahrungsberichten von Benutzern erhalten hat. Wir haben diese umfassende Überprüfung zusammengestellt, um sicherzustellen, dass neue Händler über alle Informationen verfügen, die sie benötigen, um eine informierte Entscheidung zu treffen.

Was ist EuropeFX?

EuropeFX ist ein Forex- und CFD-Broker mit Sitz in Zypern. Wie bereits erwähnt, ist der Broker seit 2013 in Betrieb. Es wird berichtet, dass das Unternehmen große Erfolge erzielt hat, obwohl es als relativ neu auf dem Markt gilt. EuropeFX bietet seinen Kunden innovative Handelswerkzeuge wie die MetaTrader4-Plattform, den HTML5-Webtrader und EuroTrader 2.0. Der Broker unterstützt auch den sozialen Handel über Mirror Trader und den automatisierten Handel über RoboX. EuropeFX bietet Händlern über 300 handelbare Vermögenswerte und ein Engagement in einer Vielzahl von Märkten. Der Broker hat auch ein zweites Büro in Deutschland.

Vor- und Nachteile von EuropeFX

Profis Nachteile
✔️ Cysec regulierter Makler Die Mindesteinlagen sind höher als bei anderen Maklern.
✔️ Bietet mehr als eine funktionelle und effiziente Plattform Ab dem 4. Juni 2020 wird EuropeFX keinen neuen UK-Händler mehr aufnehmen
✔️ Professioneller, mehrsprachiger 24/7-Service für Kunden
✔️ Eine Vielzahl von Bildungsressourcen
✔️ Bietet sozialen Handel an
✔️ Bietet Autohandel & Handelssignale
✔️ Zuverlässig und effizient

 

Regulierung und Sicherheit

Es wurde berichtet, dass EuropeFX im Besitz von MAXIFLEX LTD ist, einer zyprischen Investmentfirma, die von CySEC, der zyprischen Wertpapier- und Börsenkommission, autorisiert wurde. Dies bedeutet, dass der Broker die EU-Finanzinstrument-Richtlinie 2014/65EU oder MiFID II und die 5. Anti-Geldwäscherichtlinie der EU einhält.

Die Einlage eines Kunden wird getrennt, der Negativsaldo-Schutz steht den Kunden und dem Anlegerentschädigungsfonds ebenfalls zur Verfügung. Die EU-Richtlinie schützt auch Einlagen bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 €. Die grenzüberschreitende Regulierung gilt auch in den EU-Mitgliedsländern, allerdings hat die europäische Regelung ihren Preis. Kontobedingungen wie Hebelwirkung und angebotene Boni sind möglicherweise nicht so attraktiv wie die von anderen Brokern angebotenen. Der Makler behauptet, dass er völlig sicher ist und das Angebot auf Augenhöhe mit seinen Konkurrenten zu sein scheint.

Konten

EuropeFX bietet seinen Kunden fünf Kontooptionen an. Jede Option verfügt über ihre eigenen einzigartigen Merkmale und Mindesteinzahlungsbeträge. Hier ist die Gebührenstruktur für jedes Konto:

Bronze: Ab €1.000

Das Bronze-Konto ist das unkomplizierteste Konto, das der Makler anbietet. Die erforderliche Mindesteinlage beträgt 1.000 €. Kunden erhalten einen engagierten Kundenbetreuer für eine Probezeit und einen täglichen Newsletter von Trading Central Daily. Kunden erhalten während einer Testphase auch Premium-Signale vom Handelszentrum. Inhaber eines Bronzekontos erhalten außerdem eine private Einzelsitzung an der Trading Academy of Europe FX. Das Bronze-Konto bietet keine privaten Handelssitzungen, keinen Zugang zum Veranstaltungsraum, keine SMS-Handelswarnungen und keine VIP-Dienste. Sie haben auch keinen Zugang zu kopierten Handelswerkzeugen wie Mirror Trader und RoboX. Handelsprovisionen mit dem Bronze-Konto sind Standard.

Silber-Konto: Ab € 2.500

Das EuropeFX Silberkonto bietet Kunden einige zusätzliche Funktionen im Vergleich zum Bronzekonto. Dieses Konto hat eine höhere Mindesteinzahlung von €2500. Kunden haben Zugang zu einem speziellen Kundenbetreuer und erhalten täglich den Newsletter von Trading Central. Für eine Probezeit erhalten Kunden vom Handelszentrum Premium-Signale. Die Kunden erhalten außerdem drei private Einzelgespräche pro Monat in der Handelsakademie von EuropeFX. Leider bietet das Silberkonto keine privaten Handelssitzungen, keinen Zugang zu Veranstaltungsräumen, keine SMS-Handelswarnungen und keine VIP-Dienste. Inhaber eines Silberkontos haben jedoch Zugang zum Spiegelhandel.

Das Goldkonto: Ab € 10.000

Das Goldkonto ist ein Aufstieg gegenüber Silber. Die erforderliche Mindesteinlage beträgt € 10.000. Kunden haben Zugang zu einem engagierten Kundenbetreuer und erhalten täglich einen Newsletter von Trading Central. Darüber hinaus erhalten die Kunden Premium-Signale vom Handelszentrum und vier private Einzelsitzungen an der Handelsakademie von EuropeFX sowie zwei private Handelssitzungen pro Monat und Zugang zum Veranstaltungsraum, in dem monatlich Veranstaltungen stattfinden. Die Kunden erhalten außerdem SMS-Handelsbenachrichtigungen und Zugang zu den Handelstools Mirror Trader und RoboX Copy Trading. Die Handelskommissionen für Goldkonten haben bis zu 10% Rabatt.

Platin: Ab € 25.000

Inhaber eines Platinkontos müssen eine Mindesteinzahlung von 25.000 € leisten. Den Kunden werden ein spezieller Kundenbetreuer, ein täglicher Newsletter von Trading Central und Prämiensignale vom Handelszentrum zugewiesen. Inhaber eines Platinkontos erhalten außerdem acht private Einzelsitzungen in der Handelsakademie von EuropeFX sowie vier private Handelssitzungen pro Monat und Zugang zu zwei Veranstaltungen pro Monat im Veranstaltungsraum. SMS-Handelswarnungen sind ein zusätzlicher Bonus, und die Kunden erhalten Zugang zu den Handelstools Mirror Trader und RoboX Copy Trading. Handelskommissionen mit dem Platinum-Konto haben einen Rabatt von bis zu 25 Prozent. Es sind keine VIP-Dienstleistungen verfügbar.

Prämie: Ab € 50.000

Inhaber eines Premium-Kontos haben im Gegensatz zum Platinum-Konto zusätzliche Vorteile. Die erforderliche Mindesteinlage beträgt € 50.000. Mit diesem Konto erhalten Kunden einen Relationship Manager, tägliche Newsletter der Trading Central und Premium-Signale vom Handelszentrum. Inhaber eines Premium-Kontos erhalten siebzehn personalisierte Einzelgespräche in der Handelsakademie und Zugang zu zwei Veranstaltungen pro Monat im Veranstaltungsraum. SMS-Handelsbenachrichtigungen sind ebenfalls ein zusätzlicher Bonus für Inhaber eines Premium-Kontos. Kunden haben auch Zugang zu Kopier-Handelstools, Mirror Trader und RoboX. Handelskommissionen haben einen Rabatt von bis zu 25 Prozent auf das Platinum-Konto. Während einer Testphase werden VIP-Dienstleistungen angeboten.

Alle Konten können ihre eigenen einzigartigen Merkmale aufweisen, es gibt jedoch einige Merkmale, die alle Konten besitzen. Zum Beispiel

    • STP/NDD (keine Dealing-Desk-Ausführung)
    • Stop-Out-Niveau bei 50%
    • Hebelwirkung bis zu 1:30. Bis zu 1:200 für Pro-Konten
    • Enge, variable Spreads
    • Verfügbarkeit von nützlichen pädagogischen Hilfsmitteln
    • Ein kostenloses Demo-Konto
    • Kundenbetreuung über Online-Chat, direkte Anrufe und E-Mails verfügbar

Produkte

EuropeFX-Kunden haben Zugang zu einer umfassenden Auswahl an Handelsplattformen. Von den preisgekrönten MT4 und TradeWorks bis hin zu unserem exklusiven EuroTrader.

Hier finden Sie eine Liste der von EuropeFX angebotenen Produkte:

    • CFD
    • Forex
    • Indizes
    • Aktien
    • Rohstoffe
    • EureFX Vermögensindex
    • Cannabis-Bestände
    • Krypto-Währung
    • Pharma-Bestände

Investitions-Instrumente

EuropeFX zielt darauf ab, den algorithmischen Handel auf alle Kontoebenen zu bringen. Kunden haben die Wahl zwischen MirrorTrader und dem innovativen RoboX, das automatisierte

handel.

MetaTrader4-Plattform

MetaTrader4 ist eine beliebte Broker-Handelsplattform, die von Händlern auf der ganzen Welt genutzt wird. MT4 wurde auf der Programmiersprache MQL4 aufgebaut, die 2005 veröffentlicht wurde. Das Framework bietet Kunden mehrere Modellierungswerkzeuge und bis zu neun Zeitrahmen. Zusätzlich gibt es eine Bibliothek mit mehr als 50 technischen Indikatoren, die der Plattform inhärent sind.

Spiegel-Händler

Mirror Trader ist ein neues Mitglied der EuropeFX-Familie. Es handelt sich um ein Add-on zur Handelsplattform und zielt darauf ab, allen Privatkunden Handelstechnologie auf institutioneller Ebene zur Verfügung zu stellen. Der Spiegelhandel ist eine Form des sozialen Handels, die es den Kunden ermöglicht, Trades von ausgewählten Investoren in ihre eigenen Handelskonten zu kopieren. Es mag einfach klingen, aber die Technologie ist komplex. Der Spiegelhandel verschafft Kunden einen Wettbewerbsvorteil und ist definitiv eine gewinnende Funktionalität von EuropeFX.

RoboX

Es wird berichtet, dass RoboX eine innovative Technologie ist, die sich Kunden nicht entgehen lassen dürfen. Die Technologie wurde von Tradency entwickelt und ihr Algorithmus basiert auf Paketen intelligenter Handelsstrategien, die so angepasst sind, dass sie verschiedene Handelsstile und bevorzugte Vermögenswerte mit dem persönlichen Risikomanagementprofil des Kunden zusammenbringen. RoboX arbeitet mit einem einfachen Fragebogenformat. Die Kunden müssen die Fragen beantworten, und diese Antworten werden im proprietären Tradency-Algorithmus verwendet, der Datenbanken mit über 1.000.000.000 Handelsstrategien durchsucht, um ein maßgeschneidertes Paket für den Kunden zu erstellen.

Kontoeröffnung & KYC

Die Eröffnung eines Kontos bei EuropeFX ist ein einfacher und schneller Prozess. Es sollte nicht länger als 30 Minuten dauern, bis ein neuer Kunde ein Konto eröffnet hat. Auf der Homepage der offiziellen Website werden die Kunden aufgefordert, ein Konto zu eröffnen. Sobald diese Option gewählt wurde, müssen neue Kunden obligatorische Informationen wie ihre Kontaktdaten, ihre E-Mail-Adresse und ihr Wohnsitzland ausfüllen. Sobald diese Informationen vervollständigt sind, folgt ein Verifizierungsprozess.

Broker, die wie EuropeFX reguliert sind, benötigen von jedem Kunden eine Verifizierung seines Kontos, um sich vor Identitätsdiebstahl und Geldwäsche zu schützen. Die Verifizierung ist eine obligatorische CySEC-Vorschrift, die eingehalten werden muss. Gewöhnlich sind zur Verifizierung des Kontos ein Ausweisdokument und ein Adressnachweis erforderlich. Wenn die richtigen Unterlagen eingereicht werden, erfolgt die Verifizierung in weniger als 12 Stunden.

Jetzt registrieren

EuropeFX

Registrieren Sie ein EuropeFX Konto über Coin Insider und erhalten Sie einen KOSTENLOS Personal Account Manager, der Sie durch Ihren Kontoeinrichtungsprozess führt.

Demo-Konto

Die Nutzung der Demokonto-Funktion ist absolut kostenlos. Das Demokonto verwendet virtuelles Geld und ist völlig risikofrei. Es wird empfohlen, dass alle neuen und erfahrenen Kunden das Demokonto nutzen, bevor sie den Live-Handel aktivieren. Dies gibt ihnen genügend Zeit, sich mit der Plattform vertraut zu machen und einige Erfahrungen zu sammeln.

Gebühren und Spreads

Es wurde berichtet, dass EuropeFX rohe Spreads für alle seine Vermögenswerte zur Verfügung stellt. Das bedeutet, dass die Spreads direkt von den Liquiditätsanbietern kommen und der Broker keine zusätzlichen Gebühren erhebt. Hier ist ein Blick auf das, was Sie in Bezug auf Spreads erwarten können:

    • über 300 Handelsinstrumente
    • Spreads so niedrig wie 0,1 Pips
    • Handelshebel von 1:30

Die zur Eröffnung eines Kontos erforderliche Mindesteinlage beträgt 200 $, aber es wird empfohlen, dass neue Kunden mindestens 1000 $ (Bronzekonto) einzahlen, damit die Kunden ein angemessenes Risikomanagement betreiben und das Gewinnpotenzial des Kontos verbessern können.

Abhebungen und Einzahlungen

Bei EuropeFX können Sie aus einer Vielzahl von Zahlungsmethoden wählen. Die gute Nachricht ist, dass mit keiner von ihnen Kosten verbunden sind. Kunden können Visa, MasterCard, Debit- oder Kreditkarte, Skrill, Sofort, Ideal, Giro Pay, Safety Pay, TrustPay, Euteller und Przelewy verwenden. Bei Banküberweisungen kann die Bank des Kunden eine Gebühr erheben. Kunden können mit den gleichen Methoden bei der Einzahlung Abhebungen vornehmen. Allerdings fällt für jede Abhebung, die vom Broker bearbeitet wird, eine Gebühr von 20 € (oder der entsprechenden Währung) an. Es dauert zwischen 1-3 Tagen, bis eine Abhebung bearbeitet wird. Grundsätzlich sollten sich Ihre Gewinne innerhalb von 72 Stunden auf Ihrem Konto widerspiegeln.

Pädagogische Ressourcen und Inhalte

Broker-Plattformen wie EuropeFX können für neue Kunden kompliziert zu verstehen sein. Aus diesem Grund hat EuropeFX tonnenweise Inhalte kuratiert, aus denen neue und erfahrene Kunden schöpfen können.

Hier sind einige der Tools, die Ihnen auf der Plattform begegnen können:

    • Handel mit EBooks:
    • Video-Akademie
    • Handels-Glossar
    • Wirtschaftskalender
    • Markt-Nachrichten
    • Webinare
    • FAQ
    • Handelszentrale
    • Marktbeobachtung
    • Marktübersichten
    • Blog

Kundendienst

Es wird berichtet, dass EuropeFX seinen Kunden einen ausgezeichneten Kundenservice bietet. Das Kundenbetreuungsteam ist von Montag bis Freitag 24 Stunden am Tag erreichbar. Das Team ist mehrsprachig, was ein zusätzlicher Bonus ist, sowie effizient und einfallsreich. Das Kundensupport-Team kann per E-Mail und telefonisch kontaktiert werden.

Akzeptierte Länder

EuropeFX hat sich als kompetenter Broker erwiesen, der über alle notwendigen und relevanten Informationen verfügt und leicht zugänglich ist. Mit den neuen Vorschriften ist es eine Schande, dass die maximale Hebelwirkung auf 1:30 reduziert wurde, aber das ist nicht die Schuld des Brokers.

Unser Fazit

Aus unseren Untersuchungen und Berichten haben wir den Schluss gezogen, dass EuropeFX sich als kompetenter Broker erwiesen hat, der über alle notwendigen Informationen und Instrumente verfügt, um neuen Kunden den Zugang zu den Märkten zu ermöglichen, den sie benötigen. Die regulatorischen Anforderungen bestätigen, dass der Broker glaubwürdig ist und man ihm vertrauen kann.

FAQs

Hier sind einige häufig von Kunden auf der offiziellen EuropeFX-Website gestellte Fragen:

    • Welche Handelsplattformen bietet EuropeFX seinen Kunden an?

Mirror Trader und RoboX sind multifunktionale, fortschrittliche Handelsplattformen, die den Benutzern die Möglichkeit bieten, auf den Forex- und CFD-Märkten unter Verwendung fortschrittlicher algorithmischer Handelsstrategien automatisch zu handeln. Die Handelsstrategien werden auf der Grundlage des Kundenprofils generiert, das während des Registrierungsprozesses und als Teil des Antrags auf ein Investitionskonto bewertet wird.

    • Was wird als Anlagekonto betrachtet?

Ein Investitionskonto bezieht sich auf Handelsaktivitäten, die nicht in den Bereich des manuellen Handels fallen, d.h., dass der Handel automatisch von unseren automatisierten Handelsplattformen im Namen des Händlers eröffnet wird.

    • Was benötige ich für den Einstieg bei EuropeFX?

Alle OF EuropeFX Autohandelsplattformen sind webbasiert. Das bedeutet, dass Sie von überall und von jedem Gerät, das einen Browser unterstützt, auf Ihr Anlagekonto zugreifen können. Für eine optimale Leistung wird die Verwendung von Google Chrome empfohlen.

    • Wie eröffne ich ein Konto?

Sobald Sie als Kunde von EuropeFX akzeptiert worden sind, können Sie Zugang zu unseren Anlageplattformen beantragen. Nachdem Sie einen kurzen Fragebogen ausgefüllt haben, kann die Abteilung für Portfoliomanagement feststellen, ob diese Dienstleistung für Sie geeignet ist, und Ihnen eine angemessene Risikoklassifizierung zukommen lassen.

    • Ist das System vollständig automatisiert?

Ja, sobald Sie die bevorzugte Strategie zu Ihrem Portfolio hinzugefügt und aktiviert haben, arbeitet die Plattform zu 100% automatisch. Es besteht die Möglichkeit, Geschäfte zu schließen und Stop Loss und Take Profit manuell einzustellen.

    • Wie lange wird es dauern, bis ein Gewinn erzielt wird?

Diese Anlageprodukte konzentrieren sich auf den Handel mit den aktivsten Zyklen und Trends. Diese Zyklen und Trends schwanken jedes Jahr in ihrer Dauer, so dass es einige Wochen dauern kann, bis Ihr Konto potenzielle Renditen aufweist. Die Performance jeder Strategie kann im historischen Performance-Umfeld, das innerhalb der Plattformen verfügbar ist, eingesehen oder überwacht werden.

CFD-Glossar

Begriff Definition
Differenzvertrag (CFD) Ein Differenzkontrakt ist eine bekannte Art von derivativen Finanzinstrumenten, ähnlich wie Indizes, Rohstoffe, Währungen usw.
Differenzkontrakte (CFDs) Eine formelle Vereinbarung zwischen zwei Parteien/Personen zur Zahlung der Preisdifferenz vom Zeitpunkt der Vertragseröffnung bis zum Vertragsabschluss.
CFD-Handel Anleger haben die Möglichkeit, Leerverkäufe zu tätigen (einen CFD zu verkaufen), wenn sie glauben, dass ein Preis sinken wird, oder Long-Positionen einzugehen (einen CFD zu kaufen), wenn sie glauben, dass der Preis steigen wird
Marge Die Marge bezieht sich auf die erforderliche Mindesteinlage
Anfängliche Marge Der für die Eröffnung der Position erforderliche Anfangsbetrag. Er wird oft auch als Ersteinzahlung bezeichnet.
Durchschnittlicher wahrer Bereich ATR bezieht sich auf die Messung der Marktvolatilität über einen bestimmten Zeitraum
Rückvergleich Backtesting findet statt, wenn eine Strategie auf den Prüfstand gestellt wird, indem historische Daten zur Validierung verwendet werden
Basis-Währung Die erste aufgeführte Währung in einem Paar.
Rohstoff-CFD Eine Art von CFD, die ihren Wert für ein zugrunde liegendes Gut ableitet, das sie nachverfolgen soll
Konsolidierungs-Markt Ein Markt, der stagniert und sich weder nach oben noch nach unten bewegt
Währungspaar Auf dem Forex wird mit Währungspaaren gehandelt. Er bezieht sich auf den Preis, der in Bezug auf die relativen Werte einer Währung gegenüber einer anderen Währung angegeben wird.
Leverage-Handel Wird auch als Margin Trading bezeichnet. Der Prozess, bei dem sich ein Anleger eine große Geldsumme von einem Broker leiht, um eine größere Position zu eröffnen.
Leverage-Verhältnis Die Menge an Hebelwirkung/Geld, die von einem Makler bereitgestellt wird, um ein fremdfinanziertes Produkt zu handeln. Die typischerweise angebotenen Beträge sind 5:1, 10:1 und 30:1.
Erhaltungsmarge Die Höhe des Mindestguthabens, das erforderlich ist, um Positionen auf dem Konto offen zu halten
Verwendete Marge Der Geldbetrag, der gegenwärtig verwendet wird, um Positionen offen zu halten.
Eigenkapital Der Gesamtwert auf einem Investorenkonto
Freie Marge Verfügbare Gelder auf einem Konto, mit denen gehandelt werden kann (wird derzeit nicht von offenen Positionen verwendet).
Übernachtungskosten Eine von einem Makler erhobene Gebühr für das Halten einer Position über Nacht. Sie wird auch als Übernacht-Finanzgebühr bezeichnet und ist an den Zinssatz der gehandelten Währung gekoppelt
Position kaufen (“going long”) Eine Long-Position ist der Kauf eines Vermögenswertes in der Erwartung, dass sein Wert steigen wird
Verkaufsposition (“Verkaufen”) Eine Short-Position bezieht sich auf den Verkauf eines Vermögenswerts. mit der Erwartung, dass sein Marktwert sinken wird.
Ausrutscher Die Differenz zwischen einem beantragten Marktpreis und dem tatsächlichen Preis, zu dem der Handel erfüllt wurde
Schulden-Eigenkapital-Verhältnis Das Verhältnis der Gesamtverschuldung eines Unternehmens zu dem Kapital, das die Aktionäre in das Unternehmen investiert haben.
Derivate Ein Finanzinstrument, das seinen Preis aus einem zugrunde liegenden Wertpapier, Index, Währungspaar oder einer Ware erhält
Donchischer Kanal Ein Indikator mit zwei Grenzlinien, die durch den höchsten und den niedrigsten Punkt bestimmt werden.
Abwärtstrend Eine Reihe von niedrigeren Hochs und Tiefs auf dem Kryptowährungsmarkt
Gewinn pro Aktie (EPS) Der Gewinn, den das Unternehmen erzielt, wird durch die Anzahl der ausstehenden Aktien geteilt, die das Unternehmen besitzt
Ex-Dividende-Datum Gleich am ersten Tag ist ein Käufer einer Aktie nicht mehr zu einer Zahlung der Dividende verpflichtet, die die Aktie (oder der CFD) bietet
Exposition Der Gesamtwert aller Ihrer Positionen auf dem Markt zu einem bestimmten Zeitpunkt.
Finanzgebühr Der Preis, der berechnet wird, um eine bestimmte Position von einem Handelstag zum nächsten zu halten. Diese Gebühr wird im Allgemeinen auf der Grundlage des Kassakurses des Landes zuzüglich einer geringen Zinsbelastung berechnet.
Fest-Dollar-Modell Ein bestimmtes Fest-Dollar-Modell, bei dem ein bestimmter Betrag dem Risiko an einem bestimmten Tag zugewiesen wird
Festprozentuales Risiko pro Handel Dies bezieht sich auf ein Risikomanagementmodell, bei dem ein bestimmter Geldbetrag dem gesamten Handelskapital zugewiesen wird
Forward-Tests Testen einer Strategie in Echtzeit, während sich die Preisbewegungen entfalten
Fundamentale Analyse Eine zur Bewertung des Wertes eines Unternehmens entwickelte Methode stützt sich auf Jahresabschlüsse, PE-Kennzahlen, zukünftige Wachstumsprognosen und Unternehmensabschlüsse
Nachbörsliche Auktion Die letzte verfügbare Handelsgelegenheit für den Tag vor Marktschluss
Vorbörsliche Auktion Das identische Matching von Preisen
Kurs-Gewinn-Verhältnis (PE) Bestimmung des prognostizierten Werts eines Projekts durch Division des aktuellen Marktpreises durch den Gewinn pro Aktie.
Produkt-Offenlegungserklärung (PDS) Ein Dokument, das jedes Finanzdienstleistungsunternehmen besitzt, um es seinen Kunden bezüglich ihrer Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. In diesem Dokument wird dargelegt, wie das fragliche Produkt funktioniert hat, seine potenziellen Vorteile und die damit verbundenen Risiken.
Pyramidensystem Eine Regel, bei der Händler ihre bestehende(n) Position(en) aufstocken, um die potentiellen Gewinne aus gewonnenen Geschäften zu maximieren.
Range-Bound Handel Handel in einem Bereich, in dem der Wert zwischen zwei Hauptpunkten schwankt. Die beiden Punkte werden üblicherweise als “Unterstützung” und “Widerstand” bezeichnet
Eigenkapitalrendite (ROE) Die Rendite, die ein Unternehmen auf der Grundlage des von ihm gehaltenen Nettovermögens erzielt.
Kapitalrendite (ROI) Die Höhe der Rendite, die Sie mit Ihrem eingezahlten Kapital erzielt haben.
Skalierung Initiieren eines Handels durch die Eröffnung einer kleinen Position, um Ihre Bereitschaft festzustellen, diese auf eine normale Position zu bringen
Skalieren Schrittweise Schließung Ihres Handels, wenn er sich zu Ihren Gunsten bewegt oder ein bestimmtes Gewinnziel erreicht.
Technische Analyse Alle mathematischen Formeln, die über die Preis- und/oder Volumengeschichte des Marktes verwendet werden, um die wahrscheinliche nächste Bewegung eines bestimmten Vermögenswertes zu bestimmen.
Volatiler Breakout-Handel Eine Art Handelsstrategie, die versucht, von kurzen, starken Bewegungen auf dem Markt über relativ kurze Zeiträume zu profitieren.
Jahrgang Ein Maß für die Anzahl der Aktien oder Verträge, die über einen bestimmten Zeitraum verfestigt werden.
Trendfolgender Handel Eine Handelsstrategie, die versucht, von Märkten zu profitieren, die dazu neigen, sich für längere Zeit entweder nach oben oder nach unten zu bewegen
Trendlinie Eine Linie, die über ein Diagramm gezogen wird, um sukzessive höhere Tiefststände in aufwärtsgerichteten Märkten aufzustellen

 

Andere Systeme